• Storia di Domaso

Geschichte

Wahrscheinlich von den Römern gegründet, gelangte Domaso im Mittelalter zu gleicher Bedeutung wie das Nachbarstädtchen Gravedona mit dem es oft im Streit lag, sowohl aus politischen Gründen, da es nicht auf der Seite Comos stand, als auch wegen religiöser Motive, weil es von der Pfarrei S. Vincenzo unabhängig sein wollte.

Die antike Ortschaft weist heute noch eine interessante Baustruktur auf. Steile Sträßchen ziehen sich von den Arkaden am See, teilweise unter Bogengängen hindurch, den Hang hinauf bis zu den letzten Häusern mit ihrer oft eigenwilligen Bauweise, bei der das obere Stockwerk nach allen Seiten hin offen ist.

Sehenswert sind die Votivfresken an den Häuserfronten längs der berühmten Via Regina, die steinernen Eingangsportale und Adelswappen. Sie zeugen vom Wohlstand der Kaufleute und den erworbenen Privilegien. Auch einige Fassaden im Ortsinneren weisen interessanten Schmuck auf, wie zum Beispiel das Haus in einer Seitengasse der Via Miscaslano, wo an der ehemaligen Nummer 122 noch Fresken aus dem 15. Jahrhundert mit religiösen und weltlichen Motiven zu sehen sind.

Am Seeufer reihen sich gegen den Ortsrand zu zahlreiche Villen, darunter die Villa Camilla aus dem 18. Jahrhundert. Einst im Besitz der Sebregondi und anschließend Eigentum der englischen Familie Hill ist sie heute das Rathaus von Domaso. Im Innern sind einige Räume mit Fresken ausgemalt.

Domaso ist der Heimatort des Malers Antonio Paruta.

 

Imago - Reiseführer

Imago ist eine Gesellschaft von Fremdenführerinnen und Fachleuten im Tourismusbereich, die seit 1992 am Comer See aktiv ist.

Eine ausgewählte Belegschaft von Fremdenführerinnen steht zu Ihrer Verfügung, um Ausflugsprogramme für einen oder ...

Mehr »
 
 

Siehe auch:

« Geschichte

« Denkmäler und Kirche

« Der Comer see

« in der Nähe

« Art im nördlichen Comer See



Agriturismo dal Matt

Unser Agriturismo befindet sich in Brenzio, Fraktion Consiglio di Rumo; umrundet von Bergen und mit einer herr

 

Camping Piona

Camping Piona ist seit mehr als 60 Jahren ein beliebter Touristenort. Vom Campingplatz aus hat man einen wunde ...
Mehr »

 

NorthWind Domaso

Im Dorf Domaso, nur 200 Meter vom westlichen Ufer des Comer Sees entfernt, bietet Ihnen das North Wind Camping ...
Mehr »

 

Residence EDEN ***

Mit einem Pool, einem Garten und einer Sonnenterrasse begrüßt Sie die Residence Eden und bietet Unterkünfte zu ...
Mehr »

 

Camping Village Gefara

In einer Wundervollen und ruigen Lage , Direkt am Westufer des oberen COMER SEE, erstreckt sich unser CAMPING- ...
Mehr »

 

Hotel Resort Le Vele ***

Das neue Hotel bietet Komfortzimmer und Suite mit Seeblick mit einem Flachbild-TV ausgestattet. Jedes Zimmer i ...
Mehr »

 

Camping und FeWo - Le Vele

Der Campingplatz wurde erst vor kurzem eröffnet und ist mit jeglichem Komfort ausgestattet. Direkt am See, in ...
Mehr »

 

Nautica Domaso

Die Nautica Domaso seit 40 Jahren bietet Liebhabern des Yachtsports eine ganze Reihe von Dienstleistungen.
...
Mehr »

 

BeB Pescatori

Das „Ristorante Dei Pescatori“ bietet seinen Gästen eine prächtige Terrasse, direkt am See gelegen mit Panoram ...
Mehr »

 

Sporting Club Domaso - Liegeplätze im Yachthafen

Unsere Basis ist in Domaso am Comer See und bietet für alle Liebhaber von Segeln und Bootfahren eine vollständ ...
Mehr »

 

Ferien Domaso

Wir sind in Domaso, einem der bedeutendsten Ferienorte am Comer See.
Dank seiner Lage auf einer Seeausbu ...
Mehr »

 

lake Como tourism
tommstudio - Web Solutions
Via D.in Guerra, 36
Italy 22015 Gravedona (CO)
P.IVA 02948970138
tel. - email: info@tommstudio.it


Sitemap

Comer see - Unterkünfte am Comer see - Italien Reiseführer
Gravedona Comer see Buchung Unterkünften Domaso Comer see